Worum geht es beim Neptun Staatspreis für Wasser?

Der Neptun Staatspreis für Wasser ist der österreichische Umwelt- und Innovationspreis für nachhaltige Wasserprojekte. Er wurde 1999 als Neptun Wasserpreis gegründet, um die Bedeutung der Ressource Wasser zu verdeutlichen – speziell in den Bereichen Leben, Umwelt, Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft. Seit 2023 wird der Neptun Wasserpreis als Staatspreis ausgelobt.

Der Neptun Staatspreis für Wasser wird vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft (BML), der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) und dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) getragen. Partner sind die Kommunalkredit Public Consulting, Stadt Wien – Wiener Wasser und VERBUND. Die Regional-Kategorie wird von den österreichischen Bundesländern unterstützt.

Die Einreichphase für den Neptun Staatspreis für Wasser 2025 startet am 1. Juni 2024.

Die drei Fachkategorien des Neptun Staatspreises für Wasser

Mit der Kategorie WasserBILDUNG zeichnet der Neptun Staatspreis für Wasser Initiativen, Projekte und Aktionen aus, die mit (Bewusstseins-)Bildung und Wissensvermittlung zum Schutz und zum nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen. Dazu zählen Projekte der Öffentlichkeitsbeteiligung in der Wasserwirtschaft ebenso wie Schulaktionen zur Sensibilisierung im Umgang mit der Ressource Wasser oder kreative Ideen, um Wasser erlebbar zu machen.

Weitere Infos zu WasserBILDUNG finden Sie auf der Kategorieseite und die letzten Ausschreibungsunterlagen zur Fachkategorie unter diesem Link als PDF zum Download.

Die Fachkategorie WasserFORSCHT bietet eine Plattform für Projekte aus den Bereichen Forschung & Entwicklung in Wissenschaft und Wirtschaft, die sich mit dem Schutz der Ressource Wasser auseinandersetzen.

Weitere Infos zu WasserFORSCHT finden Sie auf der Kategorieseite und die letzten Ausschreibungsunterlagen zur Fachkategorie unter diesem Link als PDF zum Download.

Mit der Kategorie WasserKREATIV gibt der Neptun Staatspreis für Wasser der Kunst zum Thema Wasser eine Bühne! Das Element Wasser inspiriert Menschen seit jeher in künstlerischen Werken und Ausdrucksformen. Mit der Kategorie WasserKREATIV holt der Neptun Staatspreis für Wasser Kunst und Kultur zum Thema Wasser vor den Vorhang. Gesucht werden Arbeiten in den Bereichen darstellende, bildende oder experimentelle Kunst, aber auch Literatur oder Architektur, sowie interdisziplinäre künstlerische Umsetzungen.

Weitere Infos zu WasserKREATIV finden Sie auf der Kategorieseite und die Ausschreibungsunterlagen zur Fachkategorie unter diesem Link als PDF zum Download.

Zusätzlich finden sie hier die letzten Ausschreibungsunterlagen zur Sonderauszeichnung „WasserKREATIV im Waldviertel“.

Neptun Staatspreis für Wasser - Hauptpreis

Der Hauptpreis ist mit weiteren 3.000 Euro dotiert. An der Wahl nehmen die neun nominierten Beiträge (jeweils die Top-3) aus den drei Fachkategorien teil. Die Ermittlung des Hauptpreises erfolgt im Rahmen eines öffentlichen Online-Votings in den Wochen vor der Preisverleihung.

2023 ging der Hauptpreis an den Wasser.Wander.Wunder-Weg der Zentral-Wasserversorgung Hochschwab Süd.

WasserREGIONAL

Der Neptun Staatspreis für Wasser stellt auch das regionale Engagement für die Ressource Wasser  in den Mittelpunkt. Bis 2023 wurden Gemeinden für Projekte rund ums Wasser in der Kategorie WasserGEMEINDE ausgezeichnet, seit 2024 wird die Kategorie unter dem Motto WasserREGIONAL ausgelobt und regionales und lokales Engagement zum Thema Wasser im jeweiligen Bundesland ausgezeichnet. Darunter fallen Aktivitäten zur Klimawandelanpassung, zum Gewässerschutz, zur Erhaltung unserer Fluss- und Seenlandschaft oder Maßnahmen zur Renaturierung, zum Hochwasserschutz oder in der Daseinsvorsorge, vor allem in den Bereichen Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung. Wichtige Beiträge sind Initiativen zur Bewusstseinsbildung für die lebensnotwendige Ressource Wasser und touristische Maßnahmen wie Themenwanderwege oder Erholungszonen am Wasser.

Der Preis für die WasserGEMEINDE 2023 ging an die Salzburger Gemeinde St. Michael im Lungau.

Weitere Infos zu WasserGEMEINDE finden Sie auf der Kategorieseite und die letzten Ausschreibungsunterlagen zu WasserGEMEINDE unter diesem Link als PDF zum Download.

WasserWIEN

Die Publikumskategorie WasserWIEN ist ein Foto-, Bild- und Videowettbewerb. Er stand 2023 unter dem Motto „150 Jahre Wiener Wasser“ – ein Hoch auf die Errichtung der 1. Wiener Hochquellwasserleitung vor 150 Jahren und das kühle Nass, das daraus sprudelt. Ausgewählte Einreichungen stellten sich anschließend einem Online-Voting und die besten drei Beiträge wurden mit insgesamt 3.000 Euro prämiert.

Den Kategoriesieg konnte 2023 der Beitrag „Trinkbrunnen im Augarten“ von L. Ortner-Bast erringen.

Weitere Infos zu WasserWIEN finden Sie auf der Kategorieseite und die letzten Ausschreibungsunterlagen zu WasserWIEN unter diesem Link als PDF zum Download.

Wie läuft der Preis ab?

1
EINREICHEN
Die Einreichphase des Neptun Staatspreises für Wasser 2025 startet voraussichtlich:
im Frühsommer 2024
2
VORAUSWAHL
Sichtung aller Bewerbungen und Vorauswahl durch die Jury.
Herbst/Winter 2024
3
JURYSITZUNGEN
Bewertung der Einreichungen durch die Fachjury und Bestimmung der Nominierungen.
Ende 2024 / Anfang 2025
4
ONLINE-VOTING
Voting für Ihre Favoriten aus den Kategorien WasserWIEN und WasserGEMEINDE sowie zum Neptun Hauptpreis.
Februar 2025
5
PREISVERLEIHUNG
Verkündung und Auszeichnung der Siegerprojekte bei der Preisverleihung in Wien.
Termin: rund um den Weltwassertag (22. März) in Wien

An wen richtet sich der Preis?

Die Zielgruppen der Kategorien des Neptun Staatspreises für Wasser reichen von Unternehmen, Verbänden, Vereinen, NGOs und Gemeinden über Schulen, sonstige Bildungseinrichtungen und Kunstschaffende bis zu Wissenschaft und Forschung. Auch Privatpersonen sind zur Teilnahme eingeladen. Diesen steht insbesondere die  die Wiener Kategorie „WasserWIEN“ offen sowie die Möglichkeit eine Gemeinde in der österreichweite Kategorie „WasserGEMEINDE“ vorzuschlagen.

Link zum Gesamtdokument „Neptun Staatspreis für Wasser.“

Übersicht der Kategorien